Bewerben Sie sich als Pflegekraft

Jetzt bewerben

Wir haben eine eigene Bewerbungsplattform, auf der Sie sich registrieren können. Klicken Sie einfach auf „Anmelden“. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Wie sollte meine Bewerbung in der Krankenpflege aussehen?

Eine erfolgreiche Bewerbung muss die folgenden Unterlagen enthalten:

p

Erster Schritt - Bevor Sie beginnen

Sie müssen immer das Original oder eine beglaubigte Kopie des Originals vorlegen. Außerdem benötigen wir eine einzige Fotokopie für unsere Akten.

Dokumente in der Amtssprache Ihres Landes müssen mit einer deutschen Übersetzung des Originals oder einer beglaubigten Kopie eingereicht werden. Die Übersetzung muss von einem öffentlich bestellten und beeidigten Übersetzer angefertigt werden. Diese sind hier zu finden (Link zu externer Seite)

Die Übersetzung muss fest mit dem Originaldokument verbunden sein, z. B. mit einer Niete (keine Heftklammern oder Büroklammern).

Übersetzungen von nicht beglaubigten Kopien können nicht akzeptiert werden.

q

Bitte beachten Sie auch

Wenn Ihre Qualifikationen als gleichwertig angesehen werden, kann ein Berufszertifikat nur ausgestellt werden, wenn die folgenden zusätzlichen Dokumente vorgelegt werden:

  • Nachweis von Deutschkenntnissen; wir erwarten mindestens das Niveau B2 des Europäischen Sprachenzertifikats in Deutsch.
  • Ärztliches Attest (Gesundheitszeugnis), aus dem hervorgeht, dass Ihr Gesundheitszustand für die Ausübung des Berufs geeignet ist.
  • Polizeiliches Führungszeugnis.

Die ärztliche Bescheinigung und das polizeiliche Führungszeugnis müssen zum Zeitpunkt der Erteilung der Genehmigung aktuell sein.

Bitte fordern Sie diese nur an, wenn wir Sie ausdrücklich dazu auffordern.

1. Sie müssen diese Dokumente vorlegen

  • Ihr Zertifikat und die Aufschlüsselung der Ergebnisse
  • Tabellarischer Lebenslauf mit vollständigen Angaben zu Bildung, Ausbildung und beruflichem Werdegang. Bitte unterschreiben Sie den Lebenslauf.
    Gehen Sie auf diesen Link
  • Eine schriftliche Bewerbung wie im Anhang beschrieben, einschließlich eines Fragebogens zur persönlichen Information.
  • Reisepass oder Personalausweis.
  • Meldebestätigung oder Beschäftigungsnachweis oder Absichtserklärung, dass der Beruf in dem Land oder der Stadt (z.B. Hamburg) ausgeübt werden soll.

2. wir können auch diese Dokumente anfordern (in separaten Dateien)

  • Nachweis einer Schule/Ausbildungsstätte für die Dauer der Ausbildung.
  • Nachweis über den theoretischen und praktischen Unterricht mit Angabe der Stundenzahl pro Fach.
  • Nachweis der praktischen Ausbildung (Famulaturen) in den Funktionsbereichen/Abteilungen (mit Stundenzahl).
  • Nachweise über Art und Umfang der Abschlussprüfung: mündliche, schriftliche und praktische Fächer.
  • Nachweise über Tätigkeiten in Ihrem Studienfach (z. B. Arbeitszeugnisse).
  • Nachweis der kontinuierlichen Weiterbildung.
  • „Unbedenklichkeitsbescheinigung“.
    Dies beweist, dass Sie in keiner Weise gegen die Berufsordnung verstoßen haben. Wir geben die Behörde an, von der Sie diese Bescheinigung erhalten haben, falls zutreffend.
  • Heiratsurkunde/Stammbuch im Falle einer Namensänderung.
  • Alle anderen im Einzelfall erforderlichen Unterlagen. Bitte warten Sie, bis wir Sie beraten.

Jetzt bewerben

Wir haben eine eigene Bewerbungsplattform, auf der Sie sich registrieren können. Klicken Sie einfach auf „Anmelden“. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.